NMS School Walkthrough


NMS School Walkthrough

Sie können das Glossar über das Suchfeld und das Stichwortalphabet durchsuchen.

@ | A | Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | Ö | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | X | Y | Z | Alle

School Walkthrough PDF

Jeder Weg hat einen Anfang und ein Ziel. Im Sinne einer kriteriengestützten Schulentwicklung führt der School Walkthrough durch das Haus der NMS und beschreibt die Entwicklungsstufen in den verschiedenen Teilen des Hauses: noch nicht, beginnend, am Weg, Ziel, weiterführend.

Die Handreichung bietet Anleitung und Unterstützung zum Einsatz des SWT als wirksames Werkzeug zur Schulentwicklung.


NEU: Fokus auf Begabungsförderung



Begabungsförderung ist Breitenförderung und hat das Ziel, die Entwicklung der Potenziale von Kindern und Jugendlichen bestmöglich zu unterstützen. Begabtenförderung ist Teil der Begabungsförderung und richtet sich auf eine als überdurchschnittlich begabt und motiviert identifizierte Gruppe von Kindern und Jugendlichen oder auf einzelne Schüler/innen.

In den letzten Jahren wurde zunehmend klar, dass Begabtenförderung als extracurriculares Zusatzangebot für einen kleinen Teil besonders begabter Schüler/innen durch Begabungsförderung im Regelunterricht ergänzt werden muss: Lehr- und Lernangebote sollten auf möglichst breit angelegte Förderung möglichst vieler Fähigkeiten aller Schüler/innen abzielen. Das heißt v.a. auch, Lernende in deren Ganzheitlichkeit zu sehen und sich nicht ausschließlich auf eine kognitive Förderung zu konzentrieren.

Lehrpersonen kommt dabei die Aufgabe zu, „auf Verdacht zu fördern“, um derart Interessen und Stärken einzelner Schüler/innen zu erkennen und in weiterer Folge deren Weiterentwicklung zu unterstützen. Zentral ist, anregende Lernumwelten zur Verfügung zu stellen, in denen Schüler/innen in ihrer Motivation gestärkt werden und Eigenverantwortung für ihre Lernprozesse übernehmen können. 

Begabungsförderung im Unterricht umzusetzen bedeutet also, fordernde und fördernde Lernarrangements zu schaffen und es mit offenem Blick allen Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, ihre Stärken und Interessen auszuleben. Ein begabungsfördernder Unterricht ist ein differenzierender und individualisierender Unterricht, ein Unterricht mit Lernarrangements und Methoden, der den Schülerinnen und Schülern in ihrer Unterschiedlichkeit entgegenkommt.

 

Tipps

Zahlreiche Unterlagen zur Grundlagen und Umsetzung von Begabungsförderung sind auf der Homepage des ÖZBF (Österreichischen Zentrums für Begabtenförderung und Begabungsforschung): www.oezbf.at

Besonders empfehlenswert sind:

Schulentwicklung durch Begabungs- und Exzellenzförderung. Meilensteine und Ziele. Autorinnen des ÖZBF, 2012

http://www.oezbf.at/cms/tl_files/Publikationen/Veroeffentlichungen/03_Meilensteine_standard_NEU.pdf [01.03.2017].

Begabung entwickelt Schule und Unterricht. Handbuch Schulentwicklung für begabungs- und exzellenzförderndes Lernen. Autorinnen des ÖZBF, 2015

Erhältlich beim Schneider Verlag Hohengehren: www.paedagogik.de/index.php?m=wd&wid=2730 [01.03.2017].

Wege in der Begabungsförderung. ÖZBF, 2016

http://www.oezbf.at/cms/tl_files/Foerderung/Plakat%20Wege%20in%20der%20Begabungsfoerderung/Plakatskript_komplett_2017%20interaktiv.pdf [01.03.2017].

Manual zum multidimensionalen Begabungs-Entwicklungs-Tool (mBET). Autorinnen und Autor des ÖZBF, 2016

http://www.oezbf.at/cms/tl_files/Foerderung/mBET/mBET-Manual.pdf [01.03.2017].

FAQs zur Begabungs- und Exzellenzförderung. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage. ÖZBF, 2014

http://www.oezbf.at/cms/tl_files/Publikationen/Veroeffentlichungen/faqs2%20_%2008%20Webversion%20interaktiv.pdf [01.03.2017].

Leitfaden Akzeleration. Vorzeitige Einschulung, Überspringen von Schulstufen, Wechsel der Schulstufen. ÖZBF, 2015

http://www.oezbf.at/cms/tl_files/Publikationen/Veroeffentlichungen/Leitfaden_Akzeleration_2016.pdf [01.03.2017].