Salon für Schulleitung: FÜNF MINUTEN FÜR ...

5 MIINUTEN FÜR AUF DAS KÖNNEN WIR BLICKEN - PORTFOLIOARBEIT IN DER VOLKSSCHULE

 
Nutzerbild Sandra Plomer
5 MIINUTEN FÜR AUF DAS KÖNNEN WIR BLICKEN - PORTFOLIOARBEIT IN DER VOLKSSCHULE
von Sandra Plomer - Montag, 30. April 2018, 10:17
 
5 Minuten für ...

Schulleitungs-Newsletter No. 79 (27. April 2018)

Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,

Die Alternative Leistungsbewertung in der Volksschule ist eine lernförderliche Rückmeldung an Kind und Eltern, deren Herzstück die Dokumentation der Lernleistungen des Kindes bildet. Eine Möglichkeit der Dokumentation bietet das Lern- und Entwicklungsportfolio: eine Sammlung von Originaldokumenten aus dem Unterricht, die Lernprozesse sichtbar und diskutierbar machen, um über vorliegende Leistungen zu reden. Die Einführung von Portfolioarbeit in einer Klasse oder einer gesamten Schule hat spannende Auswirkungen auf die Unterrichts- und Schulentwicklung. Wer den Schritt wagt, langfristig plant und sich eventuell begleiten lässt, kann sich auf positive Veränderungen freuen.


Den Schulleitungs-Newsletter No. 79 "5mf ... Auf das können wir blicken - Portfolioarbeit in der Volksschule" vom 27.04.2018 finden Sie hier zum Download.