Salon für Schulleitung: FÜNF MINUTEN FÜR ...

5 MINUTEN FÜR KINDER AUF DER FLUCHT

 
Nutzerbild Sandra Plomer
5 MINUTEN FÜR KINDER AUF DER FLUCHT
von Sandra Plomer - Montag, 19. Oktober 2015, 10:41
 

5 Minuten für ...

NMS-Schulleitungs-Newsletter No. 43 (19. Oktober 2015)

Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,

„Ein Flüchtling – was heißt das? Sie sind Brüder und Schwestern, Mütter oder Väter, Ärzte, Künstler, was auch immer, sie sind Menschen.“ – Mohsin Mohu-Du-Din, Gründer des Me/We Syria Projekts

„Artikel 1 der Genfer Flüchtlingskonvention (von 1951) definiert einen Flüchtling als Person, die sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt oder in dem sie ihren ständigen Wohnsitz hat, und die wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung eine wohlbegründete Furcht vor Verfolgung hat und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Furcht vor Verfolgung nicht dorthin zurückkehren kann. Ein Flüchtling hat das Recht auf Sicherheit in einem anderen Land. Völkerrechtlicher Schutz geht jedoch über die physische Sicherheit hinaus.“ (UNHCR)


Den NMS-Schulleitungs-Newsletter No. 43 "5mf... Kinder auf der Flucht" vom 19.10.2015 finden Sie hier zum Download