Salon für Schulleitung: FÜNF MINUTEN FÜR ...

1 Minute für "Gute Schule. Neue Mittelschule."

 
Nutzerbild Julia Jäger
1 Minute für "Gute Schule. Neue Mittelschule."
von Julia Jäger - Donnerstag, 26. Februar 2015, 11:39
 

1mf Banner
Nr. 4

1 Minute für… „Gute Schule. Neue Mittelschule“

„Die öffentliche Meinung rottet sich nicht zusammen, um Gemeinheiten gegen Lehrer auszuhecken. Man müsste einfach statt der Negativität das Schöne am Beruf und die tollen Leistungen schlauer erklären als bisher.“ So Peter Filzmaier gestern in einem Artikel in den Salzburger Nachrichten vom 25.2.2015 mit dem Titel : Die Sechs Kommunikationsfehler der Schule. Fazit: „Die Kommunikationsempfehlungen für die Schule lassen sich simpel zusammenfassen: Erzählt jeden Tag, was Gutes gemacht wird. Es gibt mehr als genug davon.“

Genau das ist die Absicht mit dem ZLS-Schwerpunkt „Gute Schule. Neue Mittelschule.“


"Was ist Gute Schule?" ist die Kernfrage der NMS-Entwicklung. Mit „Gute Schule. Neue Mittelschule.“ rücken wir entschlossen und selbstbewusst die Themenfelder, Entwicklungen und Veränderungen im pädagogischen Verständnis von guter Schule ins Blickfeld. Populistische Aussagen über und überzogene Erwartungen an die Neue Mittelschule werden - so hoffen wir - zurechtgerückt. Ab heute sind vielfältige Ressourcen dazu auf der NMS-Vernetzungsplattform online zur Verfügung.



Diese Werkzeugkiste - gefüllt mit Unterlagen, PowerPoint-Dateien, der finalen Version von School Walkthrough und Links zu Videos auf unserem YouTube Kanal - dient sowohl dem internen Diskurs am Standort als auch als Argumentarium in der öffentlichen Diskussion.

Die Unterlagen, allen voran die Handreichung  „Gute Schule. Neue Mittelschule. Grundlagen für einen förderlichen Diskurs“ stellen eine fundierte, ausdifferenzierte multiperspektivische Beleuchtung von "guter Schule im 21. Jahrhundert" dar.

Wir haben auch den School Walkthrough in diesen Schwerpunkt mit einbezogen, die überarbeitete Version steht als pdf-Datei in der NMS-Bibliothek ab sofort ebenfalls zur Verfügung.

Jeder NMS-Standort erhält in den nächsten Tagen per Post die obengenannten Handreichungen zum School Walkthrough und Grundlagen für einen förderlichen Diskurs in Druckversion.

Es wird sich zeigen, wie in der Öffentlichkeit mit der NMS-Evaluation umgegangen wird. Unser Ziel mit "Gute Schule. Neue Mittelschule." ist primär die NMS-Standorte zu bestärken, den Blick fürs Wesentliche zu schärfen und sie mit sachlichen Argumenten auszustatten, um sie damit in der Themenführerschaft in ihrem Umfeld zu bestärken.

Noch wichtiger, wir wollen den Erzählungen über „was Gutes in der NMS gemacht wird“ eine Plattform geben, aber dafür braucht es Ihre Mitarbeit. Denn wenn Sie es nicht machen, wer denn sonst? Reden Sie mit ihrem Lerndesigner/ihrer Lerndesignerin, nützen Sie die Vorlage, um Gutes über Ihre Schule zu präsentieren!

balken

Impressum: Medieninhaber: Bundesministerium für Bildung und Frauen, Minoritenplatz 5, 1014 Wien, Österreich.
Hersteller: Inhalt: Bundesministerium für Bildung und Frauen. Verlagsort: Wien.
Herstellungsort: Wien. Bundesministerium für Bildung und Frauen. Minoritenplatz 5 1014 Wien | T +43 1 53120
F +43 1 53120-3099 www.bmbf.gv.at | ZLS-NMS Entwicklungsbegleitung | Rückfragen unter 5mf@zls-nmseb.at