Salon für Schulleitung: FÜNF MINUTEN FÜR ...

5 MINUTEN FÜR LERNSEITS DES GESCHEHENS

 
Nutzerbild Sandra Plomer
5 MINUTEN FÜR LERNSEITS DES GESCHEHENS
von Sandra Plomer - Dienstag, 8. April 2014, 09:37
 

 
5 Minuten für ...

 

NMS-Schulleitungs-Newsletter No. 24 (07.04.2014)

Schule ist ein Ort, wo Tag für Tag und Stunde für Stunde sich viel ereignet. Deswegen kann man nicht zweimal in dieselbe Schule steigen. Begreifen wir Schule als eine Erfahrungswelt, kommt die Erfahrung der Einzelnen in den Blick. Alle Beteiligten erleben die Geschehnisse aus ihrer Perspektive als Subjekte des eigenen Lebens, des eigenen Lernens. Für die Lehrperson meint Lernseitige Orientierung das Wahrnehmen der Wirkung des eigenen Handelns auf die Schüler und Schülerinnen. Was ereignet sich im Moment? Wie erfahren sie das, was gerade ge-schieht? Analog dazu ist für Leitungskräfte die Frage, wie ihr Handeln sich auf die Beteiligten auswirkt. 

Den NMS-Schulleitungs-Newsletter No. 24 vom 07.04.2014 finden Sie hier zum Download